Donnerstag, 14. September 2006

Läster, läster!

Ach ja, ich bin meinen Gemeindereport ja noch gar nicht losgeworden, ich war nämlich vor ein paar Wochen mal wieder in meiner Heimatgemeinde MG, die ich nun seit Sukkes letzten Jahres nicht mehr besucht habe, da der damalige Rabbiner nichts von Frauen in der Sukke hielt (vielleicht hat er das Buch von Eva Herrmann gelesen.) Also, inzwischen gibt es einen neuen Rebben der gleichen Richtung, der solchen Mist bisher aber noch nicht verzapft hat. Die Mechitze ist wieder rechts und links durchsichtig und auch der Kiddusch gut wie eh und je. Immerhin sang der Rebbe Eschet Chajil für uns Frauen, ist doch nett oder? Auch machte er sich für uns zwei deutschsprachige Besucher die Mühe, seine Drosche auf Deutsch zu übersetzen und diskutierte auch ein bißchen mit uns. Kurzum, ich halte zwar immer noch nichts vom Orthodoxieschub der Gemeinde, aber die Menschen dort sind nett und sehr gastfreundlich und das entschädigt für einiges. Und singen durften wir Frauen auch, ganz im Gegensatz zu einer angeblich liberalen Gemeinde im Ruhrgebiet, wo man mich deswegen mit recht unflätigen Ausdrücken bedachte. Nix gegen Prosys, aber dieser hatte offensichtlich noch nicht gemerkt, dass er sich nicht mehr in seiner erzkatholischen Kirche befand sondern in einer sogenannten modernen Gemeinde....

Kommentare:

grenzgaenger hat gesagt…

hi mirjam,

beim ersten mal war ich zu bloed mich richtig anzumelden. natuerlich haette ich nicht "blogger" sondern "sonstiges" waehlen muessen !! *seufz*

was das laestern angeht: ich denke das muss sein, irgendwie muss die seele ja ihren frust loswerden, oder ?

ok, eine alternative ist in die schul zu gehen, sinnlose beitraege in bloggs zu verfassen, gewalt gegen wehrlose computer anzuwenden ....

na, ich denke da ist laestern schon besser ....

nix fuer ungut also !!

... und ich lese deine beitraege immer gerne ....

ALSO: schreib mal wieder !!

wo wirst du eigentlich an den hohen feiertagen sein ?? kommst du nach d. in die schul ??

liebe gruesse, shana tova,
dein grenzgaenger

schmetterlingsfrau hat gesagt…

Sehe ich das richtig - in der Gemeinde sprechen alle Russisch (oder hebräisch) bis auf zwei deutschsprachige Nichtjuden?